Unser Webshop verwendet Cookies, um eine bessere Benutzererfahrung zu bieten. Wir empfehlen Ihnen, deren Verwendung zu akzeptieren, um Ihre Navigation in vollem Umfang zu genießen.

cancel

FuelCell Energy Motor Fluids

FCEV (Fuel Cell Electric Vehicle) oder H2-Antrieb BZ Antrieb *: FCEVs verwenden ein elektrofahrzeugähnliches Antriebssystem, bei dem Energie als Wasserstoff gespeichert wird, der von der Brennstoffzelle in Elektrizität umgewandelt wird. Einsatz in PKW, Flurfördergeräte, LKW, Züge, Rechenzentrum... hohe Energiedichte schneller transportieren.

Ähnlich wie bei herkömmlichen Fahrzeugen mit Verbrennungsmotor können sie in weniger als 10 Minuten Kraftstoff verbrauchen und haben eine Reichweite von rund 500 Kilometern. Der gebräuchlichste Brennstoffzellentyp für Fahrzeuganwendungen ist die Brennstoffzelle mit Polymerelektrolytmembran (PEM). In einer PEM-Brennstoffzelle ist eine Elektrolytmembran zwischen einer positiven Elektrode (Kathode) und einer negativen Elektrode (Anode) angeordnet. Der Anode wird Wasserstoff und der Kathode Sauerstoff (aus der Luft) zugeführt. Die Wasserstoffmoleküle zerfallen aufgrund einer elektrochemischen Reaktion im Brennstoffzellenkatalysator in Protonen und Elektronen. Protonen wandern durch die Membran zur Kathode. Die Elektronen werden gezwungen, einen externen Stromkreis zu durchlaufen, um Arbeit zu verrichten (um das Elektroauto mit Strom zu versorgen), und rekombinieren dann mit den Protonen auf der Kathodenseite, wo sich die Protonen, Elektronen und Sauerstoffmoleküle zu Wasser verbinden.

Wasserstoffversorgung H2 per Tankwagen LOHC (Liquid Organic Hydrogen Carrier) ist verfügbar. Nutzt bestehende Infrastruktur. Verfügbar.

*** -> Ein einzigartiges Merkmal des FCEV-Kühlsystems ist, dass es Ionenaustauscherharz enthält. Um die Aufnahme von Verunreinigungen oder Additivpaketen in Kühlkreisläufen durch das Ionenaustauscherharz zu vermeiden, muss das Kühlmittel eine geringe elektronische Leitfähigkeit aufweisen.

3 Artikel gefunden

1 - 3 von 3 Artikel(n)

Aktive Filter