Klüber Summit FG Elite 46, 68 Kompressor Synthetic
search
  • Klüber Summit FG Elite 46, 68 Kompressor Synthetic

Klüber Summit FG Elite 46, 68 Kompressor Synthetic

5.453,70 €
üblich 5 Arbeitstage je nach Verfügbarkeit

Vollsynthetisches Kompressorenöl für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie. Niedrige Wartungs- und Betriebskosten durch verlängerte Ölwechselintervalle von bis zu 8.000 Betriebsstunden* in öleingespritzten Schraubenkompressoren.

Öl Viskositäten: VG 46
Öl VE: Fass 208 Liter
Menge
Nur noch wenige Teile verfügbar

Klüber Summit FG Elite 46 kann für öleingespritzte Schraubenkompressoren in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie verwendet werden

- Klüber Summit FG Elite 46 ist NSF H1 registriert zur Verwendung im Lebensmittel- und Pharmabereich, konform mit FDA 21 CFR § 178.3570

- Zertifiziert nach ISO 21469 unterstützt die Einhaltung der Hygieneanforderungen in Ihrem Herstellbetrieb.

– Erleichterte Umstellung von Mineralölen auf Klüber Summit FG Elite 46 durch gute Mischbarkeit und Kompatibilität mit üblicherweise verwendeten Dichtungsmaterialien**

– Die spezielle Formulierung hält die ölführenden Kompressoren Bauteile sauber und ermöglicht dadurch einen effizienten Betrieb der Druckluftanlage.

– Längere Lebensdauer des verwendeten Öl- und Aktivkohlefilters sowie Ölabscheiders

– Sehr gutes Wasserabscheidevermögen

Die Klüber Summit FG Elite 46 ist ein speziell entwickeltes Kompressorenöl für die Lebensmittel- und Pharmaindustrie, welches sich in seiner Leistungsfähigkeit deutlich von herkömmlichen Food Grade Kompressorenölen abhebt. Durch die Verwendung von hochwertigen, synthetischen Grundölen in Verbindung mit einem auf Druckluftkompressoren abgestimmten Additivpaket bietet Klüber Summit FG Elite 46 eine hervorragende Oxidationsstablität. Zusätzlich reduziert das innovative Produktkonzept die Entstehung von ölbedingten Rückständen. Die Bildung oxidativer Ablagerungen oder Schlammbildung im Kompressor wird minimiert. Diese Vorzüge ermöglichen es Ihnen die Ölwechselintervalle auszudehnen undlängere Standzeiten für Ölfilter und Ölabscheider zu erreichen. Klüber Summit FG Elite 46 ist mit Mineralölen und anderen synthetischen Kohlenwasserstoffölen mischbar. Klüber Summit FG Elite 46 ist NSF H1 registriert und damit konform mit FDA 21 CFR § 178.3570. Der Schmierstoff wurde für den unvorhersehbaren Kontakt mit Produkten und Verpackungen in der Lebensmittel-, Kosmetik-, Arzneimittel- oder Tierfutterindustrie entwickelt.

Die Verwendung von Klüber Summit FG Elite 46 leistet dabei einen Beitrag zur Erhöhung der Zuverlässigkeit Ihrer Produktionsprozesse. Wir empfehlen jedoch zusätzlich eine Risikoanalyse, z.B. HACCP, durchzuführen.

Anwendungshinweise

Bei der Viskositätsauswahl für den jeweiligen Kompressorentypsind die Herstellervorschriften zu beachten.

Hinweise zur Ölumstellung:

Beim Ölwechsel ist das bisherige Kompressorenöl im betriebswarmen Zustand aus dem gesamten Ölkreislauf des Kompressors zu entfernen. Es ist ratsam sämtliche Ölfilter und Ölabscheider während der Ölumstellung zu erneuern. Danach erfolgt die Betriebsölfüllung. Mineralöle können Oxidationsrückstände im Kompressor hinterlassen. Dies ist unter anderem an einer Schwarzfärbung oder Verschmutzung des Gebrauchtöles zu erkennen. Diese Rückstände führen zu einer Minderung der Lebensdauer von Klüber Summit FG Elite 46. In diesen Fällen ist vor der Umstellung des Kompressors auf Klüber Summit FG Elite 46 mit Klüber Summit Varnasolv zu reinigen, damit die optimale Öllebensdauer erreicht wird.

Nach der Umstellung auf Klüber Summit FG Elite 46 ist es ratsam das Ölwechselintervall mittels Ölanalytik oder Klüber Summit TAN-Kit nach ca. 500 bis 1000 Betriebsstunden zu ermitteln.

* Die Angaben zu den Ölwechselintervallen sind Richtwerte, die auf Praxiserfahrungen basieren. Sie sind vom vorgegebenen Einsatzzweck, der Anwendungstechnik und vom aktuellen, technischen Zustand des Kompressors abhängig. Schmierstoffe ändern je nach Art der mechanisch dynamischen

** Diese Angaben stellen unsere gegenwärtigen Erfahrungswerte dar. Aufgrund der vielen verschiedenen Zusammensetzungen innerhalb der Elastomerfamilien schlagen wir dem Anwender vor, die Verträglichkeit und anwendungswirksamen Einflüsse nochmals selbst unter Praxisbedingungen zu prüfen.

3 Artikel